"Hier eine Schweizer Spindeltaschenuhr des frühen 19. Jahrhunderts:







Diese für eine Spindel äuserst kleine Sprungdeckeluhr, weist typische Merkmale der spätereren Spindeluhren auf, wie zum Beispiel die runden Pfeiler und Breguet Zeiger.

Das Werk ist nach links bei der 12 ausklappbar und hat einen Durchmesser von 36,2 mm und eine höhe von 3,5 mm.
Auf der Innenseite der Platinen findet sich eine gepunzte 4.
Der Aufzug befindet sich bei der 1/2.
Die Unruhbrücke ist mit symmetrischem Rankenwerk versehen.
Die Regulierungsscheibe besteht aus versilbertem Messing.
Das Gehäuse ist mit zwei Punzen und einer Seriennummer versehen:
I / IPM / 52

"

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=